Auch in der heutigen Zeit begeistern sich noch viele Menschen für das Mittelalter. Denn diese Zeit war oftmals gar nicht so finster, wie sie heute oft dargestellt wird. Es wurden rauschende Feste gefeiert, man aß und trank und sang gemeinsam und freute sich des Lebens. Leute, die sich für das Mittelalter mit all seinen Traditionen und Bräuchen interessieren, wollen oft diese unvergleichlich ausgelassene Stimmung in das Hier und Jetzt transportieren. Eine Mittelalter Kostümparty erfüllt diesen Zweck am besten. Voraussetzung ist natürlich, dass alles so authentisch wie möglich wirkt, weshalb sich sowohl die Gäste als auch die Dame und der Herr des Hauses verkleiden sollten. Die entsprechenden Kostüme findet man problemlos im Internet in diversen Shops, die meist eine große Auswahl zum Motto Mittelalter anbieten.

Besonders als Frau kann man sich hier regelrecht austoben, denn es gibt eine große Vielfalt an prachtvollen und farbenfrohen Kleidern zu entdecken. Meist sind die Kleider sehr lang mit weiten Schleppen, aber gleichzeitig betonen sie die weibliche Figur sehr schön durch einen engen Schnitt. Oftmals sind sie reich verziert mit Spitzen, Mustern oder Stickereien, die das Kleid zu etwas besonders Edlem machen und die Frau, die es trägt, wird zum Blickfang auf jeder Mittelalter Kostümparty. Früher waren die Kleider oft aus Samt oder Seide, heute sind sie auch aus Baumwolle oder Polyester erhältlich. Dazu lassen sich hervorragend diverse Accessoires kombinieren. Im Mittelalter war es beispielsweise nicht unüblich für Frauen, einen Schleier zu tragen. Auch die passenden Schuhe und Taschen können erworben werden.

Denn, mal ehrlich – mittelalterliche Kleidung und dazu High Heels oder Chucks würden eher seltsam anmuten. Und es soll doch so authentisch wie möglich wirken. Ob als Prinzessin, Burgfräulein oder einfache Magd – als Frau findet man zahlreiche Möglichkeiten, sich mittelalterlich zu verkleiden. Auch viele Männer genießen es, einmal in eine andere Rolle zu schlüpfen und sich mit schönen Kostümen in eine andere Zeit zu versetzen. Besonders beliebt sind die Ritterkostüme, denn sie lassen die Herren der Schöpfung besonders männlich und stark erscheinen. Natürlich müssen die Männer nicht in einer echten, kiloschweren Ritterrüstung den Abend verbringen – das würde ihnen die Mittelalter Kostümparty sicher ziemlich schnell verleiden. Echt aussehende Kostüme tun es schließlich auch. Wenn man Wert auf Authentizität legt, sollte man jedoch die typischen Accessoires eines Ritters nicht vergessen.

Ein Ritter ohne Helm wäre beispielsweise im Mittelalter undenkbar gewesen, denn im Kampf musste nicht nur der Körper, sondern auch und vor allem der Kopf geschützt werden. Ein Schild trägt ebenso dazu bei, dass man(n) wie ein echter Ritter aussieht und sich auch so fühlt. Des Weiteren sollten die Waffen-Attrappen nicht fehlen. Schwerter, Streitäxte etc., aus einem weichen, ungefährlichen Material gefertigt, runden die Verkleidung ab. Neben dem Ritterkostüm sind bei Männern auch das Mönchs- und das Schottenkostüm sehr beliebt. Natürlich gibt es Kostüme im Mittelalterstil auch für Kinder, denn häufig sind es gerade die Kleinen, die besonders viel Freude daran haben, sich zu verkleiden.

Aber nicht nur die Kleidung, sondern auch die Dekoration der Wohnung sollte passend und auf das Motto abgestimmt sein. So können beispielsweise Geschirr und Besteck aus Holz oder Ton genutzt werden, um den Gästen bei der Party ein besonders authentisches Flair zu vermitteln. Auch diverse Figuren oder Zierwaffen können in der Wohnung drapiert werden. Findet die Feier im Freien statt, bietet es sich an, die Umgebung mit Fackeln zu beleuchten. Wer ein wenig Aufwand nicht scheut, wird mit Sicherheit viele positive Resonanzen zum Dank ernten.

 

 

Mittelalter Kostümparty

Mittelalter Kostümparty (Bild: flickr Rob124 4826533286, Creative Commons Lizenz)